Neu im Mai: Das erste Stefan Loose Travel Handbuch PHILIPPINEN - von R. Dusik.

  Jetzt vorbestellen 

Neu: NORWEGEN, 2. Auflage; von M. & A. Möbius

  zum Shop 

Neu: IRLAND, 2. Auflage 
von Bernd Biege

  zum Shop 

Neu: SCHOTTLAND, 2. Auflage, von Matthias Eickhoff

zum Shop 

NEU: KROATIEN, von Martin Rosenplänter und Sandra Strigl

 online bestellen 

BRASILIEN, 4. Aufl., Gewinner des Buch-Award auf der ITB 2014!

 zum Shop  

Forum » Asien » Vietnam

My Son


Autor Nachricht
Autor
Nachricht
Verfasst am: 12. 09. 12 [19:12:46]
Verfasst am: 12. 09. 12 [19:12:46]
Sylvie
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2012
Beiträge: 3
Im Juli/August 2013 werden wir nach Vietnam reisen, von Hanoi über Hué, Hoi An nach Saigon und ins Mekong Delta. In Hoi An werden wir ein paar Tage Strandurlaub machen. Doch gerne würden wir ebenfalls eine Tagestour nach My Son buchen. Nun hab ich in einigen Reiseführer gelesen, dass My Son sehr schwer zu erreichen ist, ist das Wasser hoch, wäre es unmöglich. Aber auch bei Niedrigwasser wäre der Weg dort hin sehr beschwerlich. Da ich Knieprobleme habe, möchte ich im Vorfeld wissen, ob es Sinn macht, diese Tour einzuplanen.
Sylvie
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2012
Beiträge: 3
Im Juli/August 2013 werden wir nach Vietnam reisen, von Hanoi über Hué, Hoi An nach Saigon und ins Mekong Delta. In Hoi An werden wir ein paar Tage Strandurlaub machen. Doch gerne würden wir ebenfalls eine Tagestour nach My Son buchen. Nun hab ich in einigen Reiseführer gelesen, dass My Son sehr schwer zu erreichen ist, ist das Wasser hoch, wäre es unmöglich. Aber auch bei Niedrigwasser wäre der Weg dort hin sehr beschwerlich. Da ich Knieprobleme habe, möchte ich im Vorfeld wissen, ob es Sinn macht, diese Tour einzuplanen.
Verfasst am: 12. 09. 12 [19:45:12]
Verfasst am: 12. 09. 12 [19:45:12]
Wood
Dabei seit: 08.06.2010
Beiträge: 121
allgemeiner Tipp: lies den Loose - und nicht irgendwelche Reiseführer...
da wirst auch lesen, dass mit Jeeps direkt zum Eingang gebracht wirst...
Also: ich war im Winter da. Es lohnt sich jedenfalls, wenn man schon mal in Hoi An ist. Und keine Sorge: so lange Du halbwegs normal gehen kannst, ist dies überhaupt nicht beschwerlich o.ä.
Wood
Dabei seit: 08.06.2010
Beiträge: 121
allgemeiner Tipp: lies den Loose - und nicht irgendwelche Reiseführer...
da wirst auch lesen, dass mit Jeeps direkt zum Eingang gebracht wirst...
Also: ich war im Winter da. Es lohnt sich jedenfalls, wenn man schon mal in Hoi An ist. Und keine Sorge: so lange Du halbwegs normal gehen kannst, ist dies überhaupt nicht beschwerlich o.ä.
Verfasst am: 12. 09. 12 [23:25:29]
Verfasst am: 12. 09. 12 [23:25:29]
Sylvie
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2012
Beiträge: 3
Vielen Dank für deine Antwort. Ich hab mir den Loose gekauft, obwohl ich bereits 6 verschiedene Reiseführer habe, ich hab gemerkt alle anderen kann ich vergessen icon_biggrin.gif . Ja ich kann halbwegs normal gehen, bin vor 3 Monaten am Knie operiert worden (Knieprothese) und schaffe nun ca. 3 km, aber es darf kein Schotterweg sein. Bis Juli hab ich noch lange Genesungszeit icon_lol.gif
Sylvie
Themenersteller
Dabei seit: 12.09.2012
Beiträge: 3
Vielen Dank für deine Antwort. Ich hab mir den Loose gekauft, obwohl ich bereits 6 verschiedene Reiseführer habe, ich hab gemerkt alle anderen kann ich vergessen icon_biggrin.gif . Ja ich kann halbwegs normal gehen, bin vor 3 Monaten am Knie operiert worden (Knieprothese) und schaffe nun ca. 3 km, aber es darf kein Schotterweg sein. Bis Juli hab ich noch lange Genesungszeit icon_lol.gif
Verfasst am: 05. 02. 13 [19:47:23]
Verfasst am: 05. 02. 13 [19:47:23]
Sitecrew
Dabei seit: 22.01.2012
Beiträge: 18
Hallo Sylvie,
der Ausflug wird in Hoi An, in jedem Hotel angeboten. Ich war im Oktober 2010 da. Kostet zwischen 10 und 20 Dollar. Man wird mit dem Bus vor dem entsprechenden Hotel abgeholt. Ein englischsprechender Reiseleiter ist auch dabei.Wir haben die Tour so gebucht, dass wir mit dem Boot zurückgefahren sind und noch auf einer Touriinsel, mit Kunsthandwerk halt gemacht haben. Erinnert ein wenig an Butterfahrt, ist aber ganz kurzweilig. Die Wege in My Son sind alle gut begehbar.

Im März werde ich mit meiner Familie wieder hinfahren. Ich wünsche Dir / Euch viel Spaß
Sitecrew
Dabei seit: 22.01.2012
Beiträge: 18
Hallo Sylvie,
der Ausflug wird in Hoi An, in jedem Hotel angeboten. Ich war im Oktober 2010 da. Kostet zwischen 10 und 20 Dollar. Man wird mit dem Bus vor dem entsprechenden Hotel abgeholt. Ein englischsprechender Reiseleiter ist auch dabei.Wir haben die Tour so gebucht, dass wir mit dem Boot zurückgefahren sind und noch auf einer Touriinsel, mit Kunsthandwerk halt gemacht haben. Erinnert ein wenig an Butterfahrt, ist aber ganz kurzweilig. Die Wege in My Son sind alle gut begehbar.

Im März werde ich mit meiner Familie wieder hinfahren. Ich wünsche Dir / Euch viel Spaß



Bitte beachten Sie unsere Regeln (Stand: 31.8.2013)

Folgen

Teilen

Hier geht's zur Anmeldung für neue Benutzer