Neue Auflage: INDONESIEN

 zum Shop 

Neue Auflage: BALI

 zum Shop  

Neue Auflage: AUSTRALIEN

  hier bestellen   

Neue Auflage: SCHOTTLAND

 hier bestellen  

Nadine Hudson - Das Streben nach ständiger Bewegung

Bestellen bei bol.de - Versandkostenfrei!
Klick aufs Cover - versandkostenfrei bestellen bei bol.de!

„Eine moderne Nomadenfamilie auf Langzeitreise“ untertitelt die junge Autorin und Mutter zweier Jungs, die sie liebevoll „die Buben“ nennt, ihren unterhaltsamen und lesenswerten Reisebericht.

Mit ihrer kleinen Familie reist sie - die Jungs sind gerade einmal 4 und 5 Jahre alt -  für 2 Jahre mit leichten Gepäck ausgerüstet durch Asien, u.a. durch Thailand und Vietnam, aber auch durch Pakistan, China, die Mongolei und Russland.

Nadine Hudson versteht es, ihre Eindrücke und Erlebnisse kurzweilig zu schildern. Ihre Beobachtungen sind oftmals so erfrischend auf den Punkt gebracht, dass sich, wer das Reisen und die beschriebenen Menschen kennt, direkt an die Gefühle des eigenen Erlebens erinnert.

Nadine Hudson ist vor allem den Lesern des Globetrotter-Magazins bekannt, denn hier wurden ihre Reiseerlebnisse zeitnah zum Geschehen veröffentlicht. Noch bevor ich die Erlebnisse las, hatte ich das Vergnügen die Hudsons in Thailand an ihrem Strandbungalow persönlich kennen zu lernen.

Besonders faszinierend an dieser Begegnung war vor allem die Offenheit und Herzlichkeit mit der die Hudsons Fremden (seien sie aus dem eigenen oder aus einem fremden Kulturkreis) gegenüber treten. Und wohl eines der herausragendsten Eigenschaften gerade Nadine Hudsons ist das positive Denken, welches auch die erzählten Erlebnisse im Buch so sehr prägt.

Manchmal erschien es mir, obwohl ich es hätte ahnen können, da ich diese lebensbejahende Frau kenne, ein bisschen zu Viel des Guten. Fast erleichtert las ich dann auch mal etwas Negatives: In Indien kommen der Familie Zweifel. Ist dies denn ein geeignetes Land für Kinder? Das Land, in dem sich die Eltern einst als Traveller kennen und lieben lernten, überfordert sie alle. Das Zuviel an Armut und nahezu unzumutbare Reisebedingungen, bringen die Familie zu dem Entschluss neu zu denken und ihre Reisepläne zu ändern: Sie packen ihre Sachen und machen Strandurlaub in Thailand. Eine prima Idee!

Das Buch lohnt für alle, die gerne reisen. Auch für jene ohne Kinder ist es sicherlich unterhaltsam (da ich selber 2 Jungen habe, kann ich da jedoch nur spekulieren), für alle mit Kindern birgt das Buch einen Erfahrungsschatz, der seines Gleichen sucht.

Was interessiert Kinder, was sind die Grundvoraussetzungen für Reisen mit ihnen und wie flexibel sollte man sein? Was kann man sich zumuten, was den Kindern, wonach sucht man? Im Anhang finden sich zahlreiche dieser hilfreichen Fragen, die sich jeder stellen sollte, der mit Kindern reisen möchte.

Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, kurzweilig, spannend, erhellend, positiv und auf jeden Fall lesenswert. Danke Nadine für die vielen Gedanken, die deine Erzählungen in mir ausgelöst haben! Und ein Dank an all die Menschen, denen ihr begegnet seid. Das Buch ist ein gelungenes Plädoyer für Offenheit und Toleranz, für Reiselust und Wissensdurst.

Heute lebt die Familie in China und betreibt ein kleines Gästehaus (www.yangshuo-outside.com).
(A.Markand)

Und wie geht es weiter? - Nachzulesen im Blog der Hudson-Familie!

Folgen

Teilen