Thailand, von Stefan Loose, Renate Loose, A. & M. Markand, Volker Klinkmüller

 zum Shop 

Updates Thailand

Mittwoch 23. November 2016

Sam Sen - Übernachtung

Wir waren mit dem Loose Reiseführer in Thailand unterwegs und haben mit eurer Hilfe eine tolle Zeit gehabt.

Ein paar Dinge sind uns aufgefallen, die wir gern weitergeben möchten. Die Suche nach dem Hostel Khaosan Baan Thai (Sam Sen, S. 182) war leider erfolglos, da das Hostel geschlossen hat. Ob dies nur zur Renovierungszwecken oder für immer konnten wir nicht herausfinden.

Philipp und Clara

Von:Redaktion


Dienstag 22. November 2016

Koh Samui - Essen

Hallo ihr Lieben,
falls ihr an einem super Restaurant in Lamai interessiert seid geht bitte zu THE CUISINE, 148/22 Mooa Naret, Kohsamui, Suratthani,84310. Tel.: 093-8410290. E_ Mail: t.exechef@hotmail.com. Wir haben da mehrmals köstlich gespeist. Es ist ähnlich wie Spoon de Best in Chiang Mai.
Gabriele S.

Von:Redaktion


Montag 31. Oktober 2016

Neue Klong-Boot Linie in Bangkok

Seit Anfang September gibt es in Bangkok eine neue Bootslinie auf dem Phadung Krung Kasem Kanal. Die Boote fahren im 20-Minuten Takt eine ca. 5 km lange Strecke vom Hua Lamphong Bahnhof zur Tha Thewes (Pier für Expressboote) und umgekehrt. Quelle: http://www.bangkokpost.com/learning/advanced/1078905/canal-boats-downtown-bangkok-public-transport-trial Neben den Saen Saep Khlong Booten ist das jetzt der zweite Kanal, auf dem man mit Booten schnell durch Bangkok kommt. Tipp: Thewes  ist unbedingt sehenswert - dort gibt es einen tollen Blumen- und Pflanzenmarkt auf der einen und einen urigen fresh market mit Gemüse, Fleisch und Fisch auf der anderen Kanalseite! Außerdem kommt man von dort schnell zu Fuß zum riesigen stehenden Buddha im Wat Intharawihan.

Von:Tamarind


Montag 31. Oktober 2016

Keine Minibusse in die Provinzen ab Victory Monument mehr!

Seit dem 25. Oktober fahren die Minibusse in die Provinzen, die bisher vom Victory Monument abfuhren, von dezentralen Bus-Stationen ab. Der Grund für die Verlegung waren die vielen Verkehrsstaus durch die Minibusse.

Allerdings gab es bereits schon einmal einen Versuch, die Minibusse zu verlegen - damals an die Makkasan Station am Airport Rail Link. Das ist damals gescheitert. Bleibt abzuwarten, ob es dieses Mal klappt!

Künftig gibt es für die Minibusse drei Busstationen:

Ekkamai Bus Terminal auf der Sukhumvit Road: Ziele im Osten

Mor Chit 2 Bus Terminal auf der Kamphaeng Phet Road: Ziele im Norden, Nordosten und der Zentral-Ebene

Southern Bus Terminal in Pinklao: Ziele im Süden und Südwesten

In den ersten 6 Monaten gibt es kostenlose Shuttle-Busse vom Victory Monument zu den Bus-Bahnhöfen.

Quelle: http://www.bangkokpost.com/news/general/1103028/interprovincial-vans-to-move-from-victory-monument-oct-25

 



Von:Tamarind


Mittwoch 26. Oktober 2016

Chiang Mai - Essen

Wir sind für 8 Wochen durch Thailand gereist. Der Loose Reiseführer (4. Auflage, 2016) war dabei unser täglicher Begleiter. Vorneweg schonmal ein Kompliment für den Reiseführer, der wirklich sehr viele und gute Informationen enthält!
Als wir zu dem Buffet im vegetarischen Restaurant Khun Churn in Chiang Mai gehen wollten (S. 367), war bei der angegeben Adresse jedoch weit und breit nichts zu sehen als verlassene Häuser. Khun Churn ist inzwischen umgezogen. Die neue Adresse lautet:JJ Market Atsadathon Rd. Der Buffet Preis hat sich außerdem auf 179 Baht erhöht, Buffet gibt es von 10:30-15 Uhr. Nathalie S.

Von:Redaktion


Mittwoch 26. Oktober 2016

Vom Vater zum Sohn

Italienisch essen in Krabi Stadt: Das italienische Restaurant "Firenze Da Franco" auf der Road 10 Kongka gibt es nicht mehr. Der Sohn des ehemaligen Betreibers hat aber ein italienisches Restaurant eröffnet. Es heisst "Uno" und liegt auf der Soi Maharat 10 (ebenfalls in Krabi Stadt) in der Nähe der Siam Bank oder am Fruit Markt.  Das Essen ist hervorragend! Besonders nach 10 Wochen Asien.  Salate, Pizza (mega), Rotwein und Sambucca. Wunderbar!  Der Vater sitzt ebenfalls im Restaurant und beobachtet zufrieden das Treiben. Europäische Preisspanne. 

Von:Anonym


Mittwoch 05. Oktober 2016

Mae Sariang - Mae Sot

SInd heute auf der Strasse 105 von Mae Sariang nach Mae Sot gefahren. Zwischen Sop Moei und Ban Thang Song Yang wechselt die Strasse von "rau" bis "mit PW nicht befahrbar". Die Strasse ist ca. 4 Kilometer nicht geteert, und der Monsun hat zum Teil tiefe Rinnen in den Kies gefressen. Die Baumaschienen stehen bereit, es sieht so aus, als würden die Arbeiten an der kurvigen, oft steilen Strasse fortgesetzt. Mit einem höher gesetzten, starken Auto (SUV) machbar (4 x 4 nicht nötig), mit normalem PW raten wir sehr ab. Nur für geübte Motorradfahrer! Strecke an sich wunderschön! Von Mae Sot bis Mae Salit schöne, nur wenig kurvige Strasse. In Mae Salit kann man was essen. Zwischen Mae Salit und Thang Song Yang (dem südlichen) gibt es rechterhand an einem FIschteich ein schönes Restaurant.

Von:Anonym


Mittwoch 05. Oktober 2016

Pai

Wir waren am 1. Oktober 2016 in Pai und suchten vergeblich nach dem Pai Loess Resort. Auf Google Maps zwar eingezeichnet, aber der Weg führt nur zum Family Hut und zu einer anderen Unterkunft, dessen Namen ich nicht mehr weiss. Die Brücke über den Fluss vom Hotel des Artistes gibt es nicht (mehr). Das Pai Loess Resort scheint nicht mehr zu existieren.  Fanden dann im "The Heart of Pai" zwei saubere, geräumige Zimmer mit AC, TV, Balkon und einem Bad mit abgetrennter Dusche. Neu. Ruhig. 700 Baht exkl. Frühstück pro Zimmer. 200 Meter von der Walking Street entfernt. 

Von:Anonym


Donnerstag 15. September 2016

Mae Hong Son

Sai Yood Markt

Ein Abendessenmarkt befindet sich an der nördl. Straße, direkt an der Straße vor der Landebahn. Leider können die Speisen nur mitgenommen werden.


Übernachtungen (untere Preisklasse)
Lakeside Garden GH
lakesidegarden@gmx.com , saubere Zi. ab 200 B mit Fan im Garten und im Teakhaus. Im neuen Steinhaus für 300 B mit direktem Zugang zum See. Hier wird englisch gesprochen.


Mae Sakut Nature Trail: Der Wanderweg kostet auch die Eintrittsgebühr von 200 B, obwohl er vor der Nationalparkschranke beginnt.


Burmesischer Tempel: Richtung Pai am KM 195 führt eine betonierte Straße 1,5 km zum Burmesischen Tempel. An der Zufahrtsstraße nur Schild auf burmesisch und auf Thai ausgeschildert. Sehr schöne Tempelanlage. Treppen führen zum Holzsteg, der über Reisfelder und einem kleinen Fluß führt. Im Tempel sitzen 10 lebensgroße Mönche aus Wachs. Vom Tempel hat man einen schönen Blick über die Reisfelder. Ein großes Unglück passierte vor 1 Jahr, als der Holzsteg unter der Last der Gläubigen zerbrochen ist und viele Menschen im Fluss landeten. Aufnahmen im Tempel zeigen das Unglück.


Busse nach Pai: Der örtliche Bus mit Fan fährt tägl. um 8:30 Uhr, Minibusse fahren stündlich ab 8:00 Uhr für 150 B.
Mae Hong Son Bamboo Complex:
Ein landschaftlich schöner, aber ungepflegter 800 m langer Rundweg, teilweise am Fluss entlang, mit viel Bambus.


Pang Tong-Palast
Auf der Versuchsfarm gibt es auch Schafe, Pferde Rebhühner und Fasane, schon sehr ungewöhnlich für Thailand.


Südlich von Pai
Vor der World War II Memorial Bridge, am Km 89 kommt man zum sehenswerten Pai Canyon, wo schwindelfreie, wagemutige einen schmalen Grad langgehen können. Bei Km 94 steht ein neuer, perlmut weißer großer Buddha, der ins Tal schaut.


Singha Park
Dieser Park ist zwar weitläufig, man darf aber nur mit dem Mietfahrrad oder mit den offenen Tourenbussen (inzwischen 50 B Ticket) in den Tierpark fahren. Zu Fuß, mit Moped oder Auto nicht erlaubt. Eine neue Seilbahn war schon im Bau. Dietlind und Michael B.

Von:Redaktion


Donnerstag 15. September 2016

Phrae

Sehenswert ist der Tempel Wat Luang in der Phra Non Nuea Rd. Hier befindet sich der Wat Phra Non  mit einem 9 Meter langen, liegendem Buddha


Das TAT Büro ist umgezogen. Es befindet sich jetzt in der Ban Mai Rd., kurz vor der Stadtmauer und dem Gefängnis. Öffnungszeiten Mo. – Fr. von 8:30 – 16:30 Uhr.


Phrae Mueang Phi Forest Park: Hier sind durch Erosion bis zu 10 m hohe Sandsteinpilze entstanden, die freigelegt und auf guten Wegen zu erreichen sind. Wegbeschreibung: Man fährt auf dem H101 Richtung Nan, nach 12 Km rechts auf den H1134, nach weiteren 9 km rechts rein, nach 6 km erreicht man den Park. Kein Eintritt


Maharat Rock Garden und Mae-Im Wasserfall

Ca 18 Km von Phrae, in Richtung Long auf der H 1023 befindet sich ein Park mit tollen Felsformationen. Man gelangt auf befestigten Wegen (ca. 1 Km) an tierähnlichen Felsen vorbei, die auch mit wenig Fantasie zu erkennen sind. Weiter geht es 25 Km Richtung Wängto, dann links rein zum ausgeschilderten Mae-Im Waterfall, nach weiteren 6 Km zum Terassenwasserfall. Etwas weiter thront ein großer, neuer Buddha auf dem Hügel, den man nur zu Fuß über viele steile Treppen erreichen kann. Wasser nicht vergessen.


Stoffe und Kleidung

4 Km nördl. von Phrae zu erreichen über den H 101 kann man schöne, mit Indigo gefärbte Stoffe und Kleidung kaufen.


Mopedvermietung

Im Priwan`s Homestay 3 kann man bei der sehr exentrischen Pia nur ein Moped mieten. Abzuraten wäre aber davon auf jeden Fall, da Ärger schon vorprogrammiert ist. Besser bei Saeng Fa Honda an der Krung Sri Bank für 250 B.


Busse nach Sukhothai

Nur um 11:30 und um 14:30 Uhr fahren Busse nach Sukhothai, für 105 B., in 3,5 Std. Tickets können nur am Reisetag am Schalter 13, ohne festen Platz gekauft werden.

Dietlind und Michael B.

Von:Redaktion


Treffer 1 bis 10 von 285
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Folgen

Teilen